Meine Geschichte

Stoffwindelberatung

Bereits vor meiner Schwangerschaft interessierte ich mich schon für Nachhaltigkeit, Müllvermeidung und Umweltbewusstsein. Durch Zufall wurde ich während meiner Schwangerschaft im Internet auf das Thema Stoffwindeln aufmerksam und ich informierte mich eifrig. Schnell war ich jedoch auch aufgrund des Angebots verschiedenster Marken und Hersteller, sowie diverser Vorurteile und Mythen verunsichert. Als mein Sohn 2020 geboren war fehlte es mir an genügend passenden Windeln, fundiertem Fachwissen und Unterstützung. So gab ich schnell wieder auf und wickelte schließlich doch 2 Monate lang mit Wegwerfwindeln. Im Laufe der Zeit stellte ich vermehrt fest, dass mein Kind von den Wegwerfwindeln einen wunden Po bekam und die Mengen an Windelmüll erschreckte mich von Tag zu Tag mehr. Ich beschloss nun endgültig mit Stoffwindeln zu wickeln und der rote Po meines Sohnes verschwand innerhalb von kürzester Zeit. 

In der Weiterbildung zur zertifizierten Stoffwindelberaterin konnte ich mein Fachwissen erweitern und vertiefen. Damit möchte ich dich hersteller- und markenunabhängig beraten und dir somit bei einem gelungenen Stoffwindel-Start unterstützen. Auch bei Problemen bin ich eine kompetente Ansprechpartnerin.   

hello nappy / windelfrei Beratung

 

Während meiner Schwangerschaft wurde ich auch auf das Thema "windelfrei" aufmerksam, als ich zu den Stoffwindeln recherchierte. Ich konnte mir allerdings überhaupt nicht vorstellen, dass das wirklich funktioniert. Da schon die Akzeptanz von Stoffwindeln für mein soziales Umfeld enorm schwierig war, wollte ich nicht zusätzlich noch mit "windelfrei" anfangen. Als mein Sohn aufwuchs, begann ich schließlich immer mehr, mich doch wieder mit "windelfrei" zu befassen und ließ mich dazu beraten. Jedoch war die sensible Phase längst vorbei und dadurch war es deutlich schwieriger, das Töpfchen oder Klo zu etablieren. 

Während meiner Ausbildung zur Stoffwindelberaterin in der Stoffwindel-Akademie wurde ich auf die hello nappy / windelfrei / EPM - Ausbildung von Rita Messmer und Jessica Sawatzke aufmerksam und beschloss, diese noch zu absolvieren. Als ausgebildete hello nappy / windelfrei - Beraterin ist es mir ein Anliegen, dich zusammen mit deinem Kind auf dem Weg des Windelabschieds zu begleiten.

Trageberatung 

In der Schwangerschaft informierte ich mich ebenfalls sehr viel über das Tragen von Babys und Kindern. Für mich waren neben der innigen, gestärkten Bindung zum Kind auch die praktischen Aspekte z.B. die Hände frei zu haben, um im Haushalt ein paar Dinge erledigen zu können und die gesundheitlichen Vorteile z.B. für die Hüftentwicklung von großer Bedeutung. Auch hier begegneten mir einige Vorurteile und Mythen, die mich sehr verunsicherten. Als mein Sohn auf der Welt war, konnte ich durch das Tragetuch und die Tatsache, dass ich die Hände frei hatte, schnell in einen unkomplizierten Alltag mit Baby zurückfinden und mir so das Leben deutlich erleichtern. Auch als echte Alternative zum Kinderwagen war das Tragetuch ein treuer Begleiter, da mein Sohn den Kinderwagen komplett verweigerte. 

Als ausgebildete Trageberaterin konnte ich auch hier nochmals mein Fachwissen erweitern und vertiefen und freue mich nun, dich mit einer marken- und herstellerunabhängigen Beratung auf deinem Weg beim Tragen deines Kindes unterstützen zu können. 

Meine Ausbildung
... wunderbar in Stoff gewickelt...
Staatlich anerkannte Ergotherapeutin

Berufsfachschule für Ergotherapie Vilshofen 2009-2012

Weiterbildung zur zertifizierten Stoffwindelberaterin

Fachkraft für nachhaltiges und natürliches Wickeln

in der Stoffwindel-Akademie Stoffwindelliebe bei Jessica Sawatzke 2021

Weiterbildung zur zertifizierten Trageberaterin

in der Trageberater-Akademie bei Michaela Schelldorf 2021

Weiterbildung zur zertifizierten hello nappy Beraterin

Entwicklungspädagogik nach Rita Messmer

in der Stoffwindel-Akademie bei Rita Messmer und Jessica Sawatzke 2022

“Ich würde Eva jedem als Stoffwindelberaterin empfehlen. Sie hat maßgeblich zu unserem Stoffwindel-Erfolg beigetragen”
Ulrike K.
“Seit Eva mir gezeigt hat, wie ich meine Tragehilfe anlegen soll, klappt es total gut. Mein Kleiner liebt es seitdem, getragen zu werden.”
Linda B.